Diese Seite ist optimiert für eine Darstellung mit auf dem Internet Explorer
basierenden Browsern und einer Auflösung mit 800x600 Pixel!
Defekter LINK? Bitte Info-Mail an Grundschule Morbach

 

Aktuelle Information!

Der Fernunterricht wird bis zum 22.01.2021 fortgesetzt. Weiterhin gilt, dass eine Notbetreuung für die Schüler stattfindet, die nicht von Ihren Eltern betreut werden können.

Ab dem 24.01.- 29. 01.2021 ist ein Wechsel zwischen Präsenz- und Fernunterricht angedacht. Ausschlaggebend hierfür sind sinkende Inzidenzzahlen.

Nähere Infos folgen, sobald etwas Neues bekannt wird...

07.01.2021

 

Information zur Regelung der Schülerbeförderung für die Zeit vom 04.01. bis 15.01.2021

"Im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)/Linienverkehr wird das reguläre Fahrplanangebot gefahren, so dass die Erreichbarkeit der Schulen für die Inanspruchnahme einer Notbetreuung wie an normalen Schultagen über den Linienverkehr gewährleistet sein wird. Nähere Informationen sind auf der Homepage des Verkehrsverbundes Region Trier (VRT) ersichtlich: (https://www.vrt-info.de/news/neueste-entwicklung-zum-thema-oepnv-und-corona-virus)."

 siehe dazu mehr im Informationsblatt

28.12.2020

 

 

Infobrief der Schulleitung zum Shutdown

Ab sofort  besteht  Maskenpflicht für alle Schüler auch während des Unterrichts!

14.12.2020

 

+ + + Shutdown ab 16.12.2020 + + +
 

Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

der Shutdown ab 16.12.2020 ist beschlossene Sache. Alle Regelungen vor allem für Rheinland-Pfalz können Sie hier nachlesen:

https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/shutdown-ab-16-dezember-oeffentliches-lebens-faehrt-herunter/

 

Für Schulen in Rheinland-Pfalz steht dort Folgendes geschrieben:

 

“In den Schulen wird die Präsenzpflicht vom 16. Dezember bis zum 18. Dezember 2020 aufgehoben. Dies bedeutet: Alle Schülerinnen und Schüler können und sollten zuhause bleiben. Das ist sinnvoll, damit die Kinder vor den Feiertagen Kontakte reduzieren. Fernunterricht muss an diesen drei Tagen nicht stattfinden.”

Wir gehen davon aus, dass in der Mehrheit von dieser Regelung Gebrauch gemacht wird und Sie Ihre Kinder zuhause lassen, um Kontakte zu vermeiden. Letztendlich liegt die Entscheidung jedoch bei Ihnen und Ihrer persönlichen Betreuungssituation.

Bitte geben Sie den Klassenlehrerinnen bis Dienstag 9 Uhr schriftlich Bescheid (Hausaufgabenheft oder per Mail an die jeweilige Klassenlehrerin), ob Ihr Kind in diesen 3 Tagen die Schule besuchen wird.

Mit freundlichen Grüßen

F. Lörsch

 

13.12.2020

 

Aktualisierter Hygieneplan vom 03.12.2020

04.12.2020

 

Merkblatt zum Umgang mit Erkältungs-/Krankheitssymptomen (neu! ab 03.12.2020)

04.12.2020

 

Elternanschreiben nach den Beschlüssen des Gesprächs der MPK-Kanzlerin am 25.11.2020

01.12.2020

 

 Lehrer-Eltern-Schüler Gespräche (Klasse 2-4) und Elterngespräche (Klasse 1)

18.11.2020

 

Information

 

Liebe Eltern der Schüler der Grundschule Morbach!

 

Es ist trotz aller Bemühungen nicht auszuschließen, dass Schulkinder und/oder Lehrerinnen in Quarantäne geschickt werden müssen. Wir stehen dann in engem Kontakt mit dem Gesundheitsamt, das uns genaue Anweisungen gibt, wie vorzugehen ist.

In der Grundschule Morbach gelten selbstverständlich auch weiter die bekannten Hygienemaßnahmen wie die Maskenpflicht außerhalb der Klassenräume oder der Mensa, die Wegeführung mit Einbahnstraßen, Händehygiene und Abstand halten. Trotzdem kann es sein, dass wir plötzlich in das Szenario 2 (Eingeschränkter Regelbetrieb mit Abstandsgebot, also täglicher Wechsel zwischen Homeschooling und Präsenzbeschulung) oder Szenario 3 (Temporäre Schulschließung mit Homeschooling) wechseln müssen. Bitte machen Sie sich rechtzeitig Gedanken darüber, wie Sie das privat organisieren können, denn so ein Fall könnte jederzeit plötzlich eintreten.

Sollten Sie den Verdacht haben, dass sich jemand in Ihrer Familie infiziert haben könnte, informieren Sie bitte umgehend die Klassenleitung, falls Ihr Kind oder ein Familienmitglied getestet wird. „Sowohl der Verdacht einer COVID-19-Erkrankung sowie die Erkrankung selbst ist gemäß §6 Abs. 1 Nr. 1 Buchst. t Infektionsschutzgesetz (IfSG) meldepflichtig.“

Wie sich sich weiter verhalten sollen, erfahren Sie dann vom Gesundheitsamt. Das sagt Ihnen ganz genau, wer aus der Familie getestet werden muss, wer evtl. in Quarantäne muss und ob Geschwisterkinder weiter zur Schule dürfen oder nicht.

Wir als Schule haben da auch keinen Verhandlungsspielraum, es gilt ausschließlich das, was über das Gesundheitsamt/Ordnungsamt verfügt wird.

Schließlich möchte ich noch einmal daran erinnern, dass weiterhin ein Betretungsverbot des Schulgeländes für alle nicht an der Schule beschäftigen Personen besteht! Bei Bedarf Ihrerseits melden Sie sich bitte telefonisch bei uns und vereinbaren Sie einen Termin! Öffnungszeiten Sekretariat: Mo – Fr, 07.30 Uhr – 10.30 Uhr (06533-941100) oder fragen Sie einen Termin per mail an info@grundschule-morbach.de

 

Mit freundlichen Grüßen    gez. F. Lörsch, Rektorin

 

05.11.2020

 

Liebe Eltern,

sollten Sie einen Termin mit einer Lehrerin in der Schule haben, füllen Sie bitte zuvor eine Selbstauskunft aus.

Diese finden Sie unter downloads.

20.08.2020

 

Erklärvideo Hygienemaßnahmen in der Schule

 

20.Mai.2020

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

Grundschule Morbach
Schulstraße 21
54497 Morbach

Schul-Nachrichten